Unsere Hotels

Informationsklausel

Wählen Sie ein Hotel aus
Focus Hotel Gdańsk
Focus Hotel Premium Gdańsk
Focus Hotel Szczecin
Focus Hotel Katowice-Chorzów
Focus Hotel Premium Inowrocław
Focus Hotel Bydgoszcz
Focus Hotel Premium Bydgoszcz
Focus Hotel Łódź
Focus Hotel Premium Sopot
Focus Hotel Poznań
Focus Hotel Premium Lublin
An- und Abreisetag
Der niedrigste Preis
auf unserer Website

Klauzuli informacyjna

Der Verantwortliche für personenbezogene Daten ist Focus Hotels S.A. mit Sitz in Bydgoszcz (85-719) in der Straße Fordońska 40. In der Gesellschaft wurde ein Datenschutzbeauftragten ernannt, Postanschrift: Ludwika Narbutta 22 lok. 23, 02-541 Warszawa, E-Mail: iod@focushotels.pl. Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke des Versands des Newsletters auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe A der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), d. h. auf der Grundlage der Einwilligung des Betroffenen, verarbeitet. Personenbezogene Daten, die zum oben genannten Zweck gehoben werden, werden bis zum Widerruf der Einwilligung zur weiteren Verarbeitung verarbeitet. Personenbezogene Daten werden den Angestellten oder Mitarbeitern der Gesellschaft sowie den Unternehmen, die die Gesellschaft auf der Grundlage von beauftragten Dienstleistungen unterstützen und gemäß den abgeschlossenen Anvertrauungsverträgen offen gelegt. Personenbezogene Daten werden nicht an Unternehmen aus Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt. Jede Person hat das Recht auf Zugriff auf den Inhalt Ihrer Daten sowie auf deren Berichtigung, Löschung, Verarbeitungseinschränkungen, Übertragung, sowie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen und die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu beeinträchtigen, die vor dem Widerruf aufgrund der Einwilligung vorgenommen wurde. Diese Rechte können jedoch in Situationen eingeschränkt sein, in denen die Gesellschaft gesetzlich verpflichtet ist, die Daten zu verarbeiten, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, oder die Verarbeitung dieser Daten für das Unternehmen für Zwecke im Zusammenhang mit seinen Ansprüchen erforderlich ist. Der/die Betroffene hat auch das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten der Datenschutzbehörde zu erheben, wenn er/sie der Auffassung ist, dass die Verarbeitung seiner/ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig. Personenbezogene Daten werden weder automatisiert verarbeitet noch profiliert.
Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen